Anlegen des Verbandes Tromboguard®

Downloaden:

Um die Wunde mit trockenem nekrotischem Gewebe zu verbinden, bereiten Sie Tromboguard-Verband und einen Deckrverband z.B. einen elastischen Netzverband Codofix® oder eine Binde.

1f
  1. Ziehen Sie Handschuhe an.
  2. Öffnen Sie die Verpackung.
  3. Die gegenstehenden Ränder der Direktverpackung (die Verpackung aus metallisierter Folie) greifen und ziehen bis die Verpackung offen ist.
2f
  1. Den Verband mit der richtigen Seite auf die Wunde anbringen! Tromboguard® hat zwei Seiten:
  • eine poröse Schicht, die zur Wundseite auf die Blutungsstelle angebracht wird,
  • eine glatte und glänzende Schicht, die die Wunde von außen schützt.
2f
  1. Den Verband aseptisch auf die Wunde anbringen. Bei kleineren Wunden kann der Verband auf gewünschte Größe zugeschnitten werden. Der Verband muss die ganze Wunde bedecken und zusätzlich 2-3 cm Rand haben. Bei größeren Wunden mehrere Verbände auf einmal benutzen.
3f
  1. Die Blutungsstelle soll vollkommen mit dem Verband bedeckt sein.
3f
  1. Auf die Blutungsstelle mindestens 3 Minuten aufpressen bis zur Blutstillung bzw. Blutungsreduzierung.
4f
  1. Der Verband kann mit dem Folienverband Medisorb F, dem elastischen Netzverband Codofix® oder einer Binde (auf dem Bild: Matofix COHESIVE) fixiert werden.

 

PDF downloaden.

Unsere Lösungen